-- archive.php --

StadtLab Jena sucht neue Visionen und Geschäftsideen

Ideenwettbewerb unterstützt und qualifiziert ab sofort Gründungsinteressierte und kreative Köpfe mit innovativen Konzepten für die Innenstadt

Illustration StadtLab Jena Ideenwettbewerb
Ideenwettbewerb

„Aus dem Kopf in die Stadt“ – unter diesem Motto startet ab sofort der Ideenwettbewerb des StadtLab Jena. Neben PopUp- und Veranstaltungsfläche in der Löbderstraße 6 setzen die beiden Projektmanager Grit Sachse und Florian Lauterbach den nächsten Projektbaustein um: einen Ideenwettbewerb, zu dem alle Menschen mit Konzepten für eine lebendige Innenstadt eingeladen sind. Egal ob Einzelhandel, Gastronomie, Dienstleistungen, urbane Produktion, Handwerk, Kunst oder Kultur: alle neuen, kreativen Visionen für die City sind herzlich willkommen.

Diese vielfältigen Ideen für die Innenstadt können als Konzeptskizze online eingereicht werden. Anschließend haben die Teilnehmenden in einer „Werkstattphase“ die Möglichkeit, ihre Ideen in thematischen Workshops und Vernetzungstreffen weiterzuentwickeln. Die Mitmacher:innen erhalten umfangreiches Wissen, wie sie konkrete Geschäftsfälle ableiten oder den Markt analysieren. Expert:innen aus Gründungsnetzwerken und der lokalen Wirtschaft geben wertvolles Feedback, welche Herausforderungen wie gemeistert werden. Auch Kommunikationstechniken und Pitchtrainings stehen auf dem Programm, ebenso wie Finanzierungsmodelle und Grundlagen zur Ressourcenbeschaffung.

Die Mitmachenden können so ihr Netzwerk ausbauen, Partner:innen finden und bei spannenden Gründungsevents dabei sein. Den Gewinnerinnen oder Gewinnern winken Preisgelder bis zu 1.000 Euro; sie können außerdem das StadtLab Jena kostenfrei nutzen, um ihre Projekte auszuprobieren.

„Wir möchten den Teilnehmenden mit dem Wettbewerb nicht nur die Möglichkeit geben, ihre Ideen zu präsentieren, sondern auch die Ressourcen und das Wissen bieten, um diese erfolgreich umzusetzen“, so Florian Lauterbach, Projektmanager im StadtLab Jena. Bis Ende Januar 2024 können die Ideenskizzen online eingereicht werden. Danach beginnt die Werkstattphase, um die Konzepte zu verfeinern und zu konkretisieren und die Teilnehmenden für ihren möglichen Gründungsweg zu qualifizieren. Der Höhepunkt des Wettbewerbs nähert sich, wenn im Mai 2024 die ausgearbeiteten Ideen vor einer Jury präsentiert und im Anschluss bewertet werden. Die vielversprechendsten Projekte werden im Juni 2024 prämiert.

Teilnahmeberechtigt sind alle kreativen Köpfe oder Gründungsinteressierte mit Wohnsitz in Deutschland, die neue Ideen mit räumlichem Bezug zur Jenaer Innenstadt haben. „Gemeinsam können wir Jena noch lebendiger und vielfältiger gestalten. Wir freuen uns auf innovative Ideen, die die Zukunft unserer Innenstadt neu denken und das herrschende Angebot vielseitig ergänzen“, freut sich auch StadtLab-Projektmanagerin Grit Sachse auf eine rege Beteiligung am Ideenwettbewerb.

Mehr Informationen und die Anmeldung zum Ideenwettbewerb gibt es hier: